Mind & Body Medical Beauty
Heilpraktikerin | Spezialistin für med. Ästhetik | ACCOR Plasma Global Master Trainer 

Radiofrequenz

Radiofrequenzen sind hochfrequente Wellen und erzeugen ein anregender Thermoeffekt im tiefen Hautgewebe.

Für Schlaffer Haut an allen Körperbereichen, Falten, 

Dehnungsstreifen, Cellulitis usw.

In der Ästhetik werden mono- und bipolare Radiofrequenzen sinnvoll eingesetzt. 

Monopolare Frequenzen wirken in den tiefsten Schichten der Lederhaut und auch im Fettgewebe. Eine Erhitzung von 42 Grad entsteht im Tiefengewebe. 

Bipolare Frequenzen wirken auch in den oberen Schichten der Haut.   


RF ZONE  -  in meiner Praxis

RF ZONE  ist ein modernes, klinisch entwickeltes und lang-zeitig getestetes Therapiesystem mit professioneller Radiofrequenz, AQP Mesoporation, Intensivfarblicht und Spezialprodukten - bei simultaner Anwendung - mit Soforteffekten und Langzeitwirkungen.


RF ZONE arbeitet mit stabilen und speziell frequenzmodulierten 1 Mhz Radiowellen und erzeugt gleichzeitig verschiedene Effekte : 

1.Thermische Tiefenwirkung  

2.Freisetzung von (HSP) Hitzeschock Proteinen.  

3. Anregung der natürlichen Reparaturmechanismen

Diese Mechanismen können folgende positive Veränderungen auf das Gewebe:

Lymphdrainage, diese reduziert die Ansammlung von Flüssigkeiten und Giftstoffen in den von Cellulite betroffene Geweben, in denen Fettzellen eingelagert sind.

Die Erhöhung der Durchblutung der Zone, die den Stoffwechsel des Fettgewebes unter der Haut stimuliert sowie die Optik der darüber liegenden Haut verbessert. 

Bildung von neuem Kollagen, sowohl in der Haut und dem darunter liegenden Gewebe, festigt das Gewebe durch Reorganisation der Bindegewebessepten und führt zu einer Glättung der darüber liegenden Hautschicht.

die kontrollierte thermischen Schädigung führt zu eine antiinflammatorischen Reakation der Fibroblastenmigration, die Kollagenstruktur wird vertärkt, was zu einer Verjüngung der Haut in diesem Bereich führt.

Wie viele Behandlung sind notwendig? 

Gesicht: Eine Kur von 6 bis 8 Behandlungen - 1 x Woche.  Danach mindestens 6 - 12 Monaten Pause.

Körper: Eine Kur mit 8 - 12 Behandlungen 2 x Woche. Danach mindestens 6 - 12 Monaten Pause.

Ein sporadisch oder 1 x im Monat Behandlung ist kontraindiziert!






Was wird dadurch erreicht?

Eine Umstrukturierung des Kollagens in tiefen Gewebsschichten, einschließlich der Bildung von neuen Fasern, die die alten ersetzen und dadurch das Gewebe elastischer machen. Die Zeichen des Alterns werden verlangsamt.

Die RF Verfahren ist schonend und dauert deswegen ein bisschen länger. Je nach Fall und Zustand wird die Kollagenneubildung 2 bis 4 Monate nach der Behandlung eintreten. 


RF ZONE  - Mesofunktion System 

HPC virtuelle Mesotherapie -  bewirkt kurzzeitig eine hohe Durchlässigkeit des Hautgewebes und insbesondere der Hornschicht. Dadurch ermöglicht wird ein intensives Einbringen von hoch qualitative Wirkstoffen wie Hyaluronsäure, Vitamin E, Silizium usw. in das Hautgewebe, eine nicht invasive “Infusion”. 

Die Mesotherapiefunktion arbeitet GLEICHZEITIG mit der RF Verfahren. 

Sie bekommen zwei hoch effektive Behandlungen in einem.

Bei der HPC virtuelle Mesotherapie durchlaufen Spannungsimpulse die Plasma-Membrane, dabei erhöht sich die Zelldurchlässigkeit. Es erweitern sich die Poren und tiefgründige Kanäle bilden sich ohne die Hautoberfläche zu beschädigen.