Mind & Body Medical Beauty
Heilpraktikerin | Spezialistin für med. Ästhetik | ACCOR Plasma Global Master Trainer 

Fett-weg-Spritze (Lipolyse) in Solingen


Manchmal können bestimmte Fettpölsterchen weder durch Ernährungsumstellung, Diäten, noch Sport reduziert werden. Mit der Lipolyse-Therapie ist es möglich, Fett gezielt in einzelnen kleineren Regionen zu reduzieren und dort auch die Haut mit zu straffen.

Die Lipolyse dient der anhaltenden Reduktion kleinerer Fettpolster und damit der Veränderung der Körper- und Gesichtskontur.

Wie sieht eine Behandlung aus?

Ein Behandlung dauert ca. 30 bis 60 Minuten. Eine Creme zur lokalen Betäubung kann verwendet werden.  Mit Hilfe feinster Nadeln wird die Fett-weg- Mischung unter die Haut in die Fettschicht eingebracht. Diese besondere Mischung bringt die Fettzellen zum platzen und das Fett wird danach abtransportiert und vom Körper ausgeschieden.  


Die Fettzellen sind dauerhaft zerstört.


Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Meistens sind 4 bis 6 Behandlungen notwendig.  Eine Behandlung folgt alle 4 bis 6 Wochen. Natürlich kann es schon nach einer Behandlung zum erwünschten Erfolg kommen. Jede Körper reagiert unterschiedlich!

ERWÜNSCHTE  Nebenwirkungen

Folgende sind Zeichen einer Entzündung.  Es ist genaue diese Entzündung, die unerlässlich ist für den Fettabbau!

  • Schwellung, Rötung und Erwärmung der Injektionsstellen
  • Schmerzen im Behandlungsbereich   

Andere mögliche Nebenwirkungen 

  • Kurzzeitige Kreislaufschwäche, vermehrte Schweißbildung, Übelkeit
  • Durchfall (selten)
  • Kleine bis mittelgröße Blutergüsse
  • Kleine Dellen in der Haut
  • Zwischenblutungen (bei Frauen)
  • Allergische Reaktionen (sehr selten) wie Nesselsucht, Asthma, Schock
  • Geschmack von Soja im Mund direkt nach der Behandlung


Wann ist eine Lipolyse-Behandlung nicht möglich?

  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Diabetiker
  • Schwere Lebererkrankungen
  • Autoimmunerkrankungen (z.B. Sklerodermie, Lupus, Rheuma)
  • Fieber oder akute Infektionen
  • Schwere Fettleibigkeit
  • Bekannte Allergie/Empfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffen
  • Schwerwiegende Nierenerkrankungen


Wichtig für die Zeit nach der Behandlung 

  • Keine enge (einschnürende) Kleidung auf den behandelten Arealen für  3 bis 4 Tage
  • Mindestens 2 Liter Wasser oder Kräuter Tee pro Tag für 2 Tage (hilft beim Abtransport von Fettmolekülen)
  • Sehr wenig bis keinen Alkohol für 2 Tage (Alkohol verhindert die Fettschmelzung!)
  • Kein Duschen und/oder Eincremen der behandelten Areale für 3 Stunden
  • Keine Sauna, Dampfbad oder Solarium für 2 Tage
  • Die Injektionsstellen sollten 3 Stunden nicht angefasst werden, um Infektionen zu vermeiden.
  • Massagen der behandelten Areale helfen sehr, um den Prozess zu fördern.  


Vereinbaren Sie jetzt einen Termin

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass ich Beratungsgespräche mit 35€ pro halbe Stunde berechne. Bei einer nachfolgenden Behandlung wird dieser Beratungsgespräch mit dem Behandlungspreis verrechnet.

Kim Wüstehube

Heilpraktikerin | Spezialistin für Ästhetik | ACCOR Plasma Global Master Trainer

zertifizierte Fachkosmetikerin 

0212-6455739 oder 0176-70862823